Weltwärts

Glücklicherweise muss ich mir meinen Freiwilligendienst nicht komplett selbst finanzieren, sondern bekomme 75% der Kosten für ein solches Jahr vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung bezahlt. Dieses Förderprogramm läuft unter dem Namen “weltwärts – der entwicklungspolitische Freiwilligendienst”. Jedes Jahr nehmen ca 3000 Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 18 und 28 Jahren am weltwärts-Programm teil und arbeiten dann an entwicklungspolitischen Projekten in Asien, Lateinamerika, Osteuropa oder Afrika. Gleichzeitig erhalten auch seit 2013 Jugendliche und junge Erwachsene aus den Partnerländern die Möglichkeit einen solchen Dienst in Deutschland zu leisten.

Weitere Informationen zum Weltwärts-Freiwilligendienst und eine Übersicht über die verschiedenen Einsatzstellen erhaltet ihr auf www.weltwärts.de.

Advertisements